industrielle Methoden für den Mittelstand
methodisch | pragmatisch| mitarbeiternah
© 2017 - iP - industrielle Methoden für den Mittelstand

Herzlich Willkommen

Beratung für den Mittelstand

Die Herausforderungen, denen Sie sich stellen müssen sind vielfältig, wenn Ihnen das Nachfolgende bekannt vorkommt, sind Sie hier richíg: •   Hohe Material - und Mitarbeiterkosten führen zur Abwanderung        qualifizierter Mitarbeiter in der Produktion. Die Anzahl der Produktvarianten nimmt stetig zu. Die Anforderungen an die Flexibilität innerhalb der Produktion steigen kontinuierlich. Die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit von Logistiksystemen steigen. Generell ist die Einbeziehung der Mitarbeiter in Qualitätsdenken und Verbesserungsprozesse auf einem zu geringen Niveau. Große Potenziale in der Rüstoptimierung. Die Anwendung von Kennzahlen ist teilweise schwach ausgeprägt. Die Mitarbeiterführung kann in vielen Unternehmen deutlich verbessert werden. Eine übergreifende Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette fehlt in Gänze.

Neues

05. Oktober 2017 |

Digitalisierung und Industrie 4.0

Beim Entschleunigt Schippern Donnerstag,    5.    Oktober    2017    |    17.00    Uhr    |      Schiedersee / Schieder - Schwalenberg Welches   mittelständische   Unternehmen   erfüllt überhaupt   die   Voraussetzungen   dazu   –   Was   sind die   Voraussetzungen   –   Welche   Hürden   sind   zu Industrie 4.0 zu überwinden? Auf   diese   Fragen   bekommen   Sie   auf   unserer Veranstaltung      Antworten.      Wir      skizzieren anhand      von      praxisnahen      Beispielen      und praktischen   Lösungsansätzen   den   Weg   von   der Prozessoptimierung      mittels      Methoden      des Industriel    Engineerings    hin    zur   Ausgestaltung digitaler   Fertigungsprozesse,   um   ihre   digitale Fabrik der Zukunft zu realisieren. ( …mehr )

18. Oktober 2017 | 

Management und Controlling

Kongress 2017

Sinkende        Planungssicherheit,        gestiegene Komplexität         sowie         die         zunehmende Verfügbarkeit    von    Daten    und    Informationen prägen     das     heutige     Unternehmensumfeld. Erfolgreiche         Unternehmensführung         und Unternehmensteuerung     gewinnt     vor     diesem Hintergrund    mehr    und    mehr    an    Bedeutung. ( …mehr )

16. November 2017 |

Ressourceneffizienz

Viele Stellschrauben für weniger Material- und Energieverbrauch Ressourceneffizienz               berührt               als Querschnittsthema    viele    Bereiche    in    einem Unternehmen.   Am   Beispiel   und   mit   Beteiligung des    Büro-    und    Objekteinrichters    pro    office zeigt     die     Effizienz-Agentur     NRW,     wie     die sinnvolle   Verknüpfung   der   Lagerlogistik   an   die EDV-Systeme   die   Produktivität   erhöhen   kann, wie   wichtig   Datendurchgängigkeit   ist   und   nicht zuletzt,   wie   die   entsprechende   Einbindung   der Mitarbeiter       zu       höherer       Material-       und Energieeffizienz führt. ( …mehr )
Fotolia:  #118463622, © MH